OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
MVP travel GmbH
Faehre nach Bornholm

Hotels auf der Sonneninsel BornholmEntspannen Sie sich mit allem Komfort

Kurz mal weg – Schöne Auszeit auf Dänemarks Sonneninsel

Bornholm ist nicht nur landschaftlich ein ganz besonderes Stück Dänemark. Auch in Sachen Klima überrascht das kleine Eiland. Denn die günstige Lage beschert Bornholm mehr Sonnenstunden und mildere Luft als dem restlichen dänischen Königreich. Außerdem speichert das Basaltgestein rund um die Insel sehr gut Wärme und gibt diese noch lange nach dem letzten Sonnenschein ab. Die Folgen sind ein beinahe mediterranes Klima, in dem sogar Maulbeer- und Feigenbäume in den Vorgärten gedeihen. Offenbar zu Recht trägt Bornholm daher den schönen Beinamen „Die Sonneninsel“.

Doch nicht nur Bornholms Einwohner dürften sich über das außergewöhnlich milde Klima ihrer Insel freuen. Auch für Besucher sind die langen Sommer und milden Monate in der Nebensaison ein Segen. Schließlich kommen hier mit durchschnittlich 539 Millimeter Niederschlag im Jahr weitaus weniger Tropfen vom Himmel als in Deutschland oder auf dem dänischen Festland. Warum also nicht auch einmal für ein paar Tage auf der Sonnenseite des Lebens stehen und einen Kurztrip nach Bornholm wagen? Die sonnenreichste Insel Dänemarks erwartet Sie!

 

3 exklusive Nächte ab 263,- p.P.
Exklusivität Erleben

In der Inselhauptstadt Rønne finden Sie das Hotel Fredensborg. Bei einem wunderschönen Blick über die Ostsee können Körper und Geist sich regenerieren und neue Kraft für den stressigen Alltag schöpfen.

3 Nächte schon ab 188,- p.P.
Klippen, Golf und Erholung

Inselzauber der Ostsee - Fernab von der Hektik der Großstadt können Sie in ungestörter Atmosphäre, im Hotel Friheden mit einem traumhaften Blick über die Ostsee, entspannte Urlaubstage verbringen

3 Nächte - nur 297.- p.P.
Lifestyle und Hafenflair

Eine Reise nach Bornholm bietet die Möglichkeit, das alltägliche Leben hinter sich zu lassen und einmal etwas Anderes auszuprobieren. Gönnen Sie sich das Besondere mit Stil und Eleganz!

4 Nächte ab 240,- p.P.
Spuren der Vergangenheit

Entdecken Sie Bornholm auf eine ganz eigene Art und Weise. Wandeln Sie auf den Spuren legendärer dänischer Könige und kriegslustiger Wikinger, denn hier im Norden, in der Nähe des Hotel Allinge, befinden sich die eindrucksvollsten historischen Bauten der Insel.

4 Nächte schon ab 300,- p.P.
Strandnah Wohlfühlen

Das Balka Søbad ist ein modernes Strandhotel, welches in naturschöner Umgebung zwischen Laub- und Nadelbäumen liegt und direkten Zugang zu einem der schönsten Strände Bornholms bietet.

4 Nächte ab 268.- p.P.
Urlaub in Familie

Ferienzeit ist Reisezeit - die ideale Gelegenheit für einen Familienurlaub. Das Motto ist: Gemeinsam die Ferien erleben. Das Hotel Balka Strand überrascht seine großen und kleinen Gäste mit den verschiedensten Freizeitaktivitäten, die alle Altersgruppen ansprechen.

 


Die Sonneninsel für jeden Geschmack

Ob Sie in romantischer Zweisamkeit die Seele in einem Wellnesshotel baumeln lassen oder aktiv mit Freunden und Familie die Natur und Vielfalt der Insel erkunden wollen: Bornholm hat für jeden Urlauber etwas zu bieten und ist bequem mit der Fähre ab Sassnitz, Ystad oder Køge erreichbar. Beobachten Sie das rege Treiben in den idyllischen Fischerorten, spazieren Sie über die feinen Sandstrände oder spielen Sie eine Partie Golf auf Bornholms schönsten Golfplätzen.

Wozu Sie sich auch entscheiden: Haben Sie einmal die Insel betreten, wird auch Sie der Bornholmvirus packen! Denn egal, wie oft Sie die Insel besuchen, immer gibt es etwas Neues zu entdecken und immer wieder werden Sie fasziniert sein – von der Schönheit der Landschaft, dem südlichen Flair und dem entschleunigten Rhythmus, der das Leben auf Bornholm prägt. Überzeugen Sie sich selbst von der Einzigartigkeit Bornholms und buchen Sie bei Danferry eines der wunderschönen Hotels af Bornholm und die Fährüberfahrt. Interessiert? Dann lesen Sie im Folgenden, was Ihnen dieser einzigartige „Klecks“ inmitten der Ostsee alles zu bieten hat.

Bornholm für Kunstliebhaber – Die Insel der Künstler

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Bornholm zum künstlerischen Zentrum Europas. Kulturschaffende, Schriftsteller, Kunsthandwerker und Maler kamen hier her, um sich von der kreativen Atmosphäre inspirieren zu lassen. Ein Umstand, der sich bis zur Gegenwart nicht verändert hat. Nach wie vor kommen zahlreiche Auswanderer nach Bornholm, um sich auf der Sonneninsel ihren Traum von einem Leben für die Kunst zu verwirklichen. Kein Wunder also, dass auf Bornholm mehr Kunsthandwerker pro Quadratmeter leben als im gesamten, restlichen Dänemark.

Und die Palette von Werkstoffen, mit denen sie arbeiten, ist groß. Ob Holz, Metall, Keramik, Glas oder Textil: Jedes Material wird mit solch einer Hingabe und Faszination bearbeitet, dass das Zuschauen ebenso viel Spaß macht, wie einem Musiker beim Musizieren zuzuhören. Zur Freude vieler Urlauber und Kunstliebhaber führen nicht alle Künstler ein Leben in völliger Abgeschiedenheit. Viele lassen sich bei der Arbeit in ihren Ateliers und Werkstätten über die Schulter schauen und führen – wenn sie Zeit haben – auch gerne einmal selbst Besucher durch die Stätten ihres kreativen Schaffens.

Doch was macht Bornholm für Künstler eigentlich so attraktiv? Was finden Sie hier, was ihnen der Norden Dänemarks nicht bieten kann? Angeblich – so sagt man – sei es das sagenhafte, samtweiche Licht, das vor allem Maler und Fotografen immer wieder fasziniere und auf die Insel locke. Und wer selbst einmal das zauberische Farben- und Strahlenspiel an der Küste von Bornholm beobachtet hat, der weiß, warum wohl auch in Zukunft Künstler kommen und hier Inspiration suchen und finden werden.

Bornholm für Entdecker – Kulturelle Schätze

Hoch oben im Norden von Bornholm, nahe Allinge/Sandvig, thront die Burgruine Hammershus. Sie gehört zu den bedeutendsten mittelalterlichen Kulturschätzen Nordeuropas. Bei ihrem Anblick im nebligen Abendlicht kann einem schon einmal ein Schauer über den Rücken laufen. Insgesamt 74 Meter hoch, erhebt sich Hammershus – beinahe senkrecht – aus den blauen Fluten im Norden Bornholms. Bereit, jeden Feind und Eindringling erfolgreich abzuwehren. Dieser Wirkung waren sich wohl auch die mittelalterlichen Herrscher bewusst, die von dort über 500 Jahre lang regierten und dabei oftmals Furcht und Schrecken über die Einwohner brachten.

Sobald das erste Tageslicht die gewaltigen Burgmauern berührt, verliert die Ruine jedoch ihren mittelalterlichen Schrecken. Tatsächlich wirkt Hammershus bei strahlendem Sonnenschein und blauer Ostsee dann eher wie ein schlafender Riese aus einer anderen Zeit. Und zum Glück der Besucher zeigt sich die Sonne über Bornholm ziemlich oft.

Wer die frei zugängliche Burgruine mit eigenen Augen sehen möchte, hat es vom Hotel Allinge nicht weit. Das gemütliche Hotel bietet Ihnen aber auch sonst einen atemberaubenden Panoramablick über die Ostsee. Ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt liegt das Hotel Friheden. Hier können Sie nach einem Ausflug zur Burg Hammershus den restlichen Abend entspannt im hoteleigenen Wellnesscenter ausklingen lassen.

Bornholm für Anspruchsvolle – Entspannt und exklusiv Urlauben

Fast immer beginnt eine Bornholm-Reise in Rønne. Mit seinen knapp 14.000 Einwohnern fällt es jedoch schwer, die südwestlich gelegene Gemeinde als Stadt zu bezeichnen. Dabei ist Rønne fast schon eine Metropole im Vergleich zu Bornholms anderen Mini-Städten wie etwa Allinge mit circa 1.700 Einwohnern oder Svaneke mit gerade einmal rund 1.000 Einwohnern. Doch auf die Größe kommt es ja bekanntermaßen nicht an. Und so verzaubern alle Städte Bornholms – so klein sie auch sind – ihre Besucher mit hübschen Winkeln und Gassen, farbenfrohen Fachwerkhäuschen und mit einer ganz besonderen maritimen Atmosphäre. Diese kann mal romantisch-verträumt sein wie in Allinge oder Svaneke, mal geschäftig-wuselig wie im Hafen von Rønne.

Was auf den ersten Blick kaum zu erkennen ist: Die geschäftige Hafenstadt wurde im zweiten Weltkrieg nahezu vollständig zerstört. Und weil die Menschen auf Bornholm ihre traditionellen Häuser lieben, haben sie sie einfach wieder nachgebaut. So gut, dass die meisten von ihnen aussehen, als seien sie mindestens 200 Jahre alt. Es gibt jedoch auch Straßenzüge, in denen tatsächlich Gebäude aus der Zeit um 1800 stehen. Einige von ihnen haben sogar noch original klassizistische Haustüren.

Wer auch einmal durch Rønnes Hafenstadt flanieren, die Umgebung zu Fuß oder mit dem Rad erkunden und gleichzeitig exklusiv seinen Urlaub verbringen möchte, sollte sich für einen Aufenthalt im Hotel Fredensborg entscheiden. Das Hotel wurde 2017 renoviert und befindet sich unweit des Zentrums von Rønne. Durch die Lage am Wasser haben ALLE Zimmer einen atemberaubenden Meerblick. Außerdem verfügen sie über eine Terrasse oder einen Balkon. Hier erleben Sie einen Urlaub der Extraklasse.

Bornholm für Strandläufer und Badenixen – Ideal für Familien

Bornholm ist ein Paradies für Badefans. Kein Wunder: Schließlich zählen die weißen Sandstrände der Südküste zu den schönsten im ganzen Ostseeraum. Besonders bekannt und beliebt ist der, rund einen Kilometer lange, Sandstreifen Balka bei Nexø. Er kann zum Windsurfen, Wasserbiken oder Tretbootfahren genutzt werden. Und natürlich zum Schwimmen und Entspannen!

Nur rund 200 Meter vom Strand entfernt befindet sich das komfortable und familienfreundliche Hotel Balka Strand. Ob ein beheizter Swimmingpool, eine gemütliche Sauna, ein kleiner Spielplatz oder der hoteleigene Fahrradverleih – das Hotel überrascht große wie kleine Gäste mit den verschiedensten Freizeitaktivitäten, die alle Altersgruppen ansprechen. Zur Freude der kleinen Gäste sind auch Haustiere gegen eine zusätzliche Gebühr willkommen.

Und wem der beschauliche Strand von Balka auf Dauer doch zu klein erscheint, der hat es von dort nicht weit zu Bornholms längstem Strand Dueodde. Stolze zehn Kilometer misst der zuckerweiche Traumstrand an der Südspitze von Bornholm. Hier kommen Strandläufer und Badefans voll auf ihre Kosten! Im Übrigen soll der weiße und extrem feine Sand von Dueodde früher in Sanduhren in aller Welt abgefüllt worden sein.